BEISPIELE
DIGITAL FILTERN
 order 

Beispiel für
digital Filtern

 

Im folgenden Beispiel wurden die Rohdaten der Windgeschwindigkeiten in allen Höhen (Abb.1) mit einem Tiefpass-Filter (Abb.2) und einem Bandpass-Filter (Abb.3) gefiltert.

Der Tiefpass-Filter hat eine Trennperiode (50% Energiedurchlass) von 4 Stunden und filtert somit alle hochfrequenten Signale (Turbulenz, Windböen) aus den Daten heraus (Abb.2).

Der Bandpass-Filter hat eine untere Trennperiode von 18 Stunden und eine obere Trennperiode von 36 Stunden und liefert somit nur noch hauptsächlich das Signal der täglichen Variabilität (Abb.3).

 

Abb.1:
Rohdaten der Windgeschwindigkeit.
Abb.2:
Digital gefiltere Daten der Windgeschwindigkeit. Tiefpass-Filter, Trennperiode 4 Stunden.
Abb.3:
Digital gefiltere Daten der Windgeschwindigkeit. Bandpass-Filter, untere Trennperiode 18 Stunden, obere Trennperiode 36 Stunden. Der Filter-Response ergibt das Signal der täglichen Variabilität um den Mittelwert.
© WIND DATA SUiTE - Dr. Helmut Frey      Zuletzt geändert: 2018-12-02