BEISPIELE
MITTELWERTE
 order 

Beispiel für
Mittelwertbildung

 

WindDataSuite bietet die folgenden Mittelwertberechnungen:

  • Es können Mittel über beliebige Höhenstufen und über das gesamte Höhenprofil berechnet werden.
  • Es können Mittel über beliebige Windrichtungssektoren berechnet werden.
  • Es können beliebige zeitliche Mittel, Stundenmittel, Tagesmittel, Monatsmittel und Jahresmittel berechnet werden. Zeitintegrale Größen, wie z.B. Energie und Niederschlag, können auch aufsummiert anstatt gemittelt werden.
  • Es können saisonale Variationen wie Tagesgang, Monatsgang und Jahresgang berechnet werden.

Alle Mittelungen können auf beliebige Tages- und/oder Nachtzeiten beschränkt werden.

Neben den Mitteln können auch die Standardabweichungen, Minima, Maxima und Verfügbarkeiten in den jeweiligen Mittelungsintervallen berechnet werden.

Im folgenden Beispiel wurden aus 10-minütigen Windgeschwindigkeiten in allen Höhen (Abb.1) die Stundenmittel (Abb.2) und die tägliche Variation (Abb.3) berechnet.

 

Abb.1:
10-minütige Windgeschwindigkeiten
Abb.2:
Auf 1-Stunde-Intervalle gemittelte Windgeschwindigkeiten
Abb.3:
Tägliche Variation der Windgeschwindigkeiten
© 2017 - 2020. Alle Rechte vorbehalten.      Zuletzt geändert: 2020-08-17